Preisträger

Nachfolgend findet ihr alle Projektbeiträge der Preisträger.

Sieger Ruhrgebiet

Kategorie „Lebenswerte Stadt“, Sekundarstufe I

Naturkörner

Oase der Erholung

Das „Team Naturkörner“ aus der 9. Klasse der Lessing-Schule in Bochum hat die Idee, Pflanzenkübel mit Sitzgelegenheiten in der Bochumer Innenstadt zu errichten.

Mehr erfahren

Kategorie „Lebenswerte Stadt“, Sekundarstufe II

Straßenbelag

Leuchtende Radwege

Das Team „Straßenbelag“ der 12. Klasse der Gesamtschule Duisburg-Meiderich kann sich ohne Strom leuchtende Radwegebelage für Duisburg sehr gut vorstellen.

Mehr erfahren

Kategorie „Gute Nachbarschaft“, Sekundarstufe I

Förderturm-Team des Kohlengräberland-Projekts

Geschichte lebendig halten

Das „Förderturm-Team des Kohlengräberprojekts“ der Erich-Fried-Gesamtschule in Herne möchte ein Geschichtsbuch mit Zeitzeugeninterviews ehemaliger Bergmänner auf den Weg bringen.

Mehr erfahren

Kategorie „Gute Nachbarschaft“, Sekundarstufe II

P.S. FülerSchirma

Sport trifft auf Geschichte

Das Team „P. S. FülerSchirma“ aus der 11. Klasse des Paul-Spiegel-Berufskollegs in Dorsten will die Attraktivität des ehemaligen Geländes der Zeche Fürst Leopold mit einem Outdoor-Sportpark steigern.

Mehr erfahren

Sieger Ibbenbüren

Haldenhelden

Streuobstwiesen

Anpflanzung einer öffentlichen Streuobstwiese auf einer ehemaligen Halde.

Mehr erfahren

Sieger Saarland

EisVogelpfad

Wanderpfad

Aufwertung des Landschaftsschutzgebiets Rosselaue durch bessere Beschilderung, Infotafeln und die Errichtung von Sitzgelegenheiten und Papierkörben.

Mehr erfahren

Kaffeeblech

Rundwanderweg

Durch Erlebniswanderungen verbunden mit einer Stadtrallye soll Kindern und Jugendlichen Bergbaukultur nahegebracht werden und sie dafür begeistert werden. Durch Mitmachaktionen sollen die bergmännische Tradition und das Lebensgefühl vermittelt werden.

Mehr erfahren

Besondere Anerkennung Ruhrgebiet

Integration Point Schwerte

Multicourt für Jung und Alt

Das Team „Integration Point Schwerte" aus der 9. Klasse des Friedrich-Bährens-Gymnasium will einen Multicourt für Jung und Alt in Schwerte errichten.

Mehr erfahren

DOREJU

Schraube

Das Team DOREJU aus der 12. Klasse der Gesamtschule Weierheide wünscht sich einen Platz zum Chillen auf der Zeche Sterkrade.

Mehr erfahren

Bunt für die Welt

Regenbogen auf der Straße

Das Team „Bunt für die Welt" aus der 9. Klasse der Lessing-Schule in Bochum möchte einen großen Regenbogen als Zeichen der Gleichberechtigung auf eine Straße vor der Schule malen.

Mehr erfahren

Förderrad

Open-Air-Bühne

Das Team „Förderrad" der Haarbeckschule in Neukirchen-Vluyn will eine multifunktionale und -mediale Open-Air-Bühne zur Förderung der guten Nachbarschaft bauen.

Mehr erfahren

Besondere Anerkennung Saarland

Wall Painting

Wandmalerei

Verschönerung der Stadt Neunkirchen durch Wandbilder an Häuserfassaden.

Mehr erfahren

Finalisten Ruhrgebiet

Kategorie „Lebenswerte Stadt“, Sekundarstufe I

Lehrhauer

Unterricht in luftiger Höhe

Das Team „Lehrhauer“ aus der 10. Klasse der Erich-Fried-Schule in Gladbeck will eine Aussichtsplattform in 4 Metern Höhe auf der Halde 22 in Gladbeck-Brauck errichten, die auch als Klassenzimmer genutzt werden kann.

Mehr erfahren

HzweiO

Durstlöscher

Das Team „HzweiO“ aus der 6. Klasse der Friedrich-Ebert-Realschule macht sich dafür stark, 25 Trinkwasserspender im Raum Oberhausen aufzustellen.

Mehr erfahren

Kategorie „Lebenswerte Stadt“, Sekundarstufe II

AYSA

Nachrichten verbinden

Das Team „AYSA“ der 12. Klasse der Gesamtschule Weierheide in Oberhausen plant auf dem ehemaligen Zechengelände Sterkrade, Wegweiser in Form einer beleuchteten Flaschenpost zu installieren – als Symbol für die Verbindung von Menschen in einer vorurteilsfreien Zukunft.

Mehr erfahren

Skulptur-Adler

Skulpturen in der Stadt

Das Team „Skulptur-Adler“, ebenfalls aus der 12. Klasse der Gesamtschule Duisburg-Meiderich, hat die Idee, von verschiedenen Künstlern Adlerskulpturen – abgeleitet aus dem Duisburger Stadtwappen – gestalten zu lassen und sie in Duisburg aufzustellen.

Mehr erfahren

Kategorie „Gute Nachbarschaft“, Sekundarstufe I

Die Drei, die was bewegen wollen

Spielen ohne Hindernisse

„Die Drei, die was bewegen wollen“ der 6. Klasse der Friedrich-Ebert-Realschule Oberhausen machen sich für einen barrierefreien Spielplatz stark.

Mehr erfahren

Neue Zeche

Interaktiver Radweg

Die „Neue Zeche“ der 7. und 8. Klasse der Martin-Luther Schule in Herten schlägt vor, die Geschichte entlang eines Radweges multimedial aufleben zu lassen.

Mehr erfahren

Kategorie „Gute Nachbarschaft“, Sekundarstufe II

Terrassen am Wasser

Terrassen am Wasser

Sieben Schüler des Beisenkamp-Gymnasiums in Hamm haben einen Pavillon mit Grillplatz am Ufer der Lippe vorgeschlagen.

Mehr erfahren

Marler Bergbauvergangenheit

Digitale Schnitzeljagd

Das Team „Biparcours Marler Bergbauvergangenheit“ der 11./12. Klasse des Hans-Böckler-Berufskollegs in Marl will mit einer Rätseltour auf den ehemaligen Bergbauschächten mehr Interesse an der Bergbauvergangenheit wecken.

Mehr erfahren